Active Training
 
                         
   

Leistungsdiagnostik

Nutze deine Stärken - Trainiere in deinen individuellen Trainingsbereichen.

Bist du oft sehr kaputt nach deinem Lauftraining? Quälen dich Muskelkater und andere Laufverletzungen? Damit bist du nicht allein, denn die meisten Läufer kennen ihre maximale körperliche Leistungsbereitschaft nicht und muten sich in ihrem Lauftraining zu viel zu. Sie fühlen sich während des Laufes noch nicht kaputt. Doch nach dem Taining schmerzen die Beine und der ganze Körper schreit nach Ruhe. Das muss nicht sein, durch eine Leistungsdiagnostik können deine persönlichen Belastungsbereiche ermittelt werden, die dir ein spielend einfaches Lauftraining ermöglichen. Nun weißt du genau, ob du deinem Körper gerade Höchstleistung abverlangst oder ob du durch einen langsamen Lauf mit niederiger Pulsfrequenz die Fettverbrennung anregst.

Beispiel einer Auswertung der Leistungsdiagnostik:

» Leistungsdiagnostik Seite 1 (.pdf)

» Leistungsdiagnostik Seite 2 (.pdf)

» Leistungsdiagnostik Seite 3 (.pdf)

 

Was wird in der Leistungsdiagnostik ermittelt?

  • Bestimmung des individuell, optimalen Trainingsbereiches Festlegung von Belastungsgrenzen (anaerobe Schwelle)
  • Exakte Bestimmung der persönlichen Leistungsfähigkeit
  • Steigerung der Ausdauerleistung
  • Optimierung des Fettabbaus
  • Erreichung einer ausgeglichener Herztätigkeit
  • Ideale Vorbereitung für Volksläufe, Marathon und Triathlon

Laufbandtest

  • Stufenerhöhung (individuell) ,
  • Entnahme von Blutströpfchen aus Ohrläppchen
  • Ständige Messung und Aufzeichnung der HF
  • Komplette Ausbelastung, bis Stufenabbruch
  • Gesamtzeitaufwand ca. 1 Stunde + Besprechung
  • Anschl. Messung der Regeneration nach Belastung

 

» Sie sind an einer Leistungsdiagnostik interessiert?

Leistungsdiagnostik

 

Active Training  |  Robert Pirmajer  | Datenschutz   |  Kontakt  |  Impressum  |  website 27.08.2016